Häufige Fehler bei der Suchmaschinenoptimierung

  • Suchmaschinenoptimierung - häufige Fehler

Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiger Teil der Konzeption einer Webseite. Gerade auf diesem Gebiet werden aber häufig Fehler gemacht. Meist resultieren diese Fehler aus falsch oder nur oberflächlich verstandenen SEO-Grundsätzen. Oft führen aber auch bewusste Manipulationen zu einer Abwertung, wenn diese aufgedeckt werden.

Keyword-Stuffing

Ein weit verbreiteter Irrtum bei der Google Optimierung ist es, dass allein die Anzahl von Keywords die Position bei Google in die Höhe treiben kann. Oft ist das Gegenteil der Fall. Denn eine unnatürlich häufige Verwendung eines Wortes in einem Text (Keyword-Stuffing) wird von Google zumeist abgestraft. Es ist auf lange Sicht intelligenter, in erster Linie für Menschen gut lesbare Texte zu veröffentlichen, die das Keyword sowie Synonyme und häufig verwendete Begriffe aus dem Umfeld des Wortes aufweisen. Ein sehr schwerer Fehler besteht in dem Verstecken von Text, den die Besucher nicht sehen sollen, sondern der allein der Manipulationen bei der Suchmaschinenoptimierung gilt.

Backlinks

Auch bei der Offpage Optimierung gilt in der Regel der Grundsatz, dass Qualität wichtiger ist als Quantität. Zu viele Backlinks von Bannerfarmen und anderen allein zum Zweck der Suchmaschinenoptimierung eingerichteten Seiten werden eine Seite bei Google eher ab- als aufwerten. Auf die Dauer ist Google Optimierung nur dann erfolgreich, wenn die Zahl der Hyperlinks auf die eigene Website ein natürliches Wachstum aufzeigt und vorwiegend von hochwertigen Websites verlinkt wird. Auf lange Sicht lässt sich dies nur dann erreichen, wenn die Qualität des Inhalts zu “organischen”, das heisst freiwillig von anderen Webseitenbetreibern gesetzten Backlinks führt.

Über-Optimierung und Ungeduld

Die Zahl der möglichen Fehler, die im Rahmen der Google Optimierung begangen werden können, ist sehr gross. Meist resultieren sie aus einer bewussten “Über-Optimierung” der Seite. Man muss sich bei SEO-Massnahmen jedoch immer bewusst sein, dass die von Google verwendeten Algorithmen gerade daraufhin programmiert werden, solche bewussten Suchmaschinenmanipulationen aufzudecken. Wer langfristig auf die Qualität des Inhalts seiner Website setzt, wird mit einer grossen Wahrscheinlichkeit auf die Dauer gute Positionen bei Google erreichen. Man muss dafür aber auf jeden Fall Geduld aufbringen. Denn viele Optimierungsmassnahmen wirken sich erst nach 3 bis 6 Monaten aus.

Kategorien